In Partnerschaft mit der BARMER und in Kooperation mit der Universitätsklinik Freiburg und der Deutschen Sporthochschule Köln führen wir das sportmedizinischen Schulungsprogramm M.O.B.I.L.I.S. stark übergewichtige Erwachsene und Diabetiker durch.

M.O.B.I.L.I.S. richtet sich gezielt an Erwachsene mit starkem Übergewicht (Body-Mass-Index bzw. BMI zwischen 30 und 40 kg/m2 bzw. 20-60% Übergewicht) und mindestens einem begleitenden Risikofaktor (z.B. Diabetes Typ 2, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, orthopädische Beschwerden). Erstmals haben auch insulinpflichtige Typ2-Diabetiker die Chance, mit M.O.B.I.L.I.S. abzunehmen. Nahezu alle anderen auf dem Markt befindlichen Programme sind für Erwachsene mit leichtem bis mittleren Übergewicht (BMI zwischen 25 und 29,9 kg/m2) konzipiert und in der Regel schon nach 12 Wochen beendet. Die Betreuung der M.O.B.I.L.I.S.-Teilnehmer erfolgt 1 Jahr lang von einem interdisziplinären Team in den Bereichen

  • Bewegung
  • Psychologie/Pädagogik
  • Ernährung und Medizin

Die M.O.B.I.L.I.S.-Initiative stößt auch in der Gesundheits- und Sportpolitik auf große Resonanz: Über 40 Bundestags- und Europaabgeordnete begleiten M.O.B.I.L.I.S.-Gruppen als Gesundheitspaten in ihren Wahlkreisen. Der Euskirchener Bundestagsabgeordnete Dr. Detlef Seif unterstützt M.O.B.I.L.I.S. und ist vom richtigen Ansatz des Programms überzeugt.

Bei regelmäßiger Teilnahme übernimmt die BARMER rund 85% der Kosten. Der Eigenanteil liegt bei 100,- Euro. Dem BARMER-Vorbild haben sich zwischenzeitlich viele weitere Krankenkassen angeschlossen und ermöglichen Ihren Versicherten eine Teilnahme zu denselben Konditionen.